BRD – FAKTEN

Das politische Ideal einer demokratischen Verfassung, der das Grundgesetz zugrunde liegt, hat mit der Realität, in der wir in Deutschland leben, nicht mehr viel zu tun. Denn nach dem Grundgesetz ist die Bevölkerung des Landes der Souverän, von dem alle Macht ausgeht. Jeder Mensch ist von Natur aus frei und niemanden Untertan. Weder einer Kapitalgesellschaft, noch Konzernen oder dem Staat. Die Realität in Deutschland sieht jedoch so aus, dass Gesetze von Unternehmen geschrieben werden und Politiker auf Lobbyverbände hören. Das Parlament hat seinen ursprünglichen Zweck, den der Kontrolle der Regierung, nahezu verloren und ist oft nur noch zum Abnicken von Entscheidungen da, die außerhalb der Regierung getroffen wurden.

Es ist schon komisch: Ich werde drangsaliert, als „Reichsbürger-Nazi-Spinner“ diffamiert und politisch gemobbt, mit gesellschaftlichen und arbeitsrechtlichen Konsequenzen diskreditiert, weil ich „angeblich“ ein „böser Bürger diese Landes“ sein soll, „ein Anhänger der Diktatur“ und „Verehrer des Kaiserreichs“?? Absoluter Schmarrn, denn ich bin weder Anarchist noch wünsche ich mir ein Kaiserreich zurück! Liest man diese Seite genau oder kennt mich persönlich, weiß, dass ich RASSISMUS – INTOLERANZ – INTRIGEN und vor allem UNGERECHTIGKEIT völlig ablehne! ABER ich werde als „böser Demokratie-Gegner“ MIT NAZIMETHODEN und MENSCHENRECHTSVERLETZUNGEN verfolgt??! Also die BRD und ihre Marionetten jagen mich aus den Gründen, wie sie sich aber SELBER „undemokratisch“ verhalten… Ich lasse jeden so leben wie er möchte und eine Diskussion führe ich anders, mit Fakten, Beweisen und logischen Argumenten! UND WENN ICH ETWAS SAGE ODER VON MIR ETWAS BEHAUPTE MÜSSTE ICH DIES BELEGEN – können-… Das kann und tut die BRD aber nicht UND VERWEIGERT DIES IN EINER LÄCHERLICHEN ART.  WARUM?

Wichtigster / interessantester / sehr eindeutiger FAKT:

Die „BRD“ verweigert extrem komisch alle schriftlichen Belegungen ihrer „angeblichen hoheitlichen Befugnisse„, ignoriert Anfragen, verstößt regelmässig gegen ihre eigenen Gesetze (rechtskräftige Unterschrift ect.) und ignoriert sogar die Hinweise und Fragen der Gesetze darauf…??! Ist das „*D*E*M*O*K*R*A*T*I*E*„???! Ist dies das richtige Verhalten unserer „VOLKSVERTRETER„? Haben wir Rechte? Müssen wir alles einklagen oder nur Absicht, um uns mit der finanziellen und zeitlichen Mühe dafür auszubremsen?

Erster Fakt:

BRD-Fakt / GRUNDGESETZ:

GG
Art.

146
„Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit
und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk
gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine
Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in
freier Entscheidung beschlossen worden ist.“
„Einheit“= Wiedervereinigung von Westdeutschland (BRD)
mit Ostdeutschland (DDR) wurde 1990 angeblich vollzogen.
„Freiheit“= Wurde NOCH NICHT VOLLZOGEN, da kein
VÖLKERRECHTLICHER FRIEDENSVERTRAG vollzogen wurde!
Ein Friedensvertrag MUSS immer von dem Sieger mit dem
Besiegten geschlossen werden, d.h. den USA, England,
Russland MIT dem, völkerrechtlich korrekten Bezeichnung
des Besiegten: DEUTSCHES REICH,
ERGO:
Kann ein Friedensvertrag NIEMALS 2+4-Vertrag heißen
SONDERN wenn dann „3+1-Vertrag“!!
Völkerrechtlich kann die „BRD“ und die „DDR“ nicht der
Besiegte sein, weil diese erst dem 2.Weltkrieg entstanden sind!
„gesamte
deutsche
Volk“
= alle besetzten Gebiete, siehe hier:
Deutschland als Ganzes – Besatzungszonen 1949;
HIER KLICKEN
„Gültig
keit“
Laut „Theorie“ änderte sich 1990 das Grundgesetz in eine
Verfassung, wird aber weiterhin „Grund“-Gesetz genannt?!

Nenne ich einen Vorvertrag bei Abschluss
eines Hauptvertrages auch weiterhin Vorvertrag???!
GG
Art.
23
Der Geltungsbereich im Grundgesetz im Art.23 gestrichen!
Jedes Gesetz braucht einen „Geltungsbereich“
(auf WELCHEM GEBIET gilt das Gesetz, AUF WELCHEM GEBIET!)
um Rechtskraft zu besitzen und „gültig“ zu sein!

Die Präambel im Grundgesetz ist KEIN „VORWORT,
siehe Definition „Präambel“
GG
Art.

133
„Der Bund tritt in die Rechte und Pflichten der Verwaltung
des Vereinigten Wirtschaftsgebietes ein.“

WAS BITTE HEISST
Verwaltung“ des „Vereinigten Wirtschaftsgebietes„??!
GG
Art.
125
„… 1) soweit es innerhalb einer oder mehrerer
Besatzungszonen einheitlich gilt,…

GG
Art.
127
„…der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes, …in den
Ländern Baden, Groß-Berlin, Rheinland-Pfalz und
Württemberg-Hohenzollern in Kraft setzen.“

Baden“ – „Groß-Berlin“ – „Württemberg-Hohenzollern„???!

Zweiter FAKT:

BRD-Fakt / GERICHTSURTEILE:

BUNDES
VERFASSUNGS
GERICHT stellte

fest:
„Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger
Rechtsprechung festgestellt, dass das Völkerrechts-
subjekt „Deutsches Reich“ nicht untergegangen
und die Bundesrepublik Deutschland nicht sein
Rechtsnachfolger, sondern mit ihm als Völkerrechts-
subjekt identisch ist.“

Dritter Fakt:

BRD-Fakt / GEBIETSFRAGE:

Wenn also ein Friedensvertrag 1990 geschlossen worden „wäre“, hätten ALLE besetzten Gebiete zurückgegeben werden müssen, das sagt das Völkerrecht!
= alle besetzten Gebiete, siehe hier:
Deutschland als Ganzes – Besatzungszonen 1949; HIER KLICKEN

Vierter Fakt:

BRD-Fakt / Definition FRIEDENSVERTRAG

Bei einem völkerrechtlichen Friedensvertrag müsste dieser 1+4 – Vertrag heissen, nämlich die Friedensschließung des besiegten Deutschen Reiches (1!) mit den Siegern der Alliierten (4! Wobei ich mich frage, warum Frankreich „Siegermacht“ ist, Frankreich ist lediglich „Besatzungsmacht“).

= alle besetzten Gebiete, siehe hier:
Deutschland als Ganzes – Besatzungszonen 1949;
HIER KLICKEN Ein Friedensvertrag wird zwischen Sieger (USA, England, Russland, Frankreich) und Besiegten („Deutsches Reich“ und nicht BRD/DDR, die es damals bei Kriegsende/ Waffenstillstand) beschlossen. Denn VÖLKERRECHT steht über BUNDESRECHT!

Der 2+4-Vertrag ist ein Einigungsvertrag des geteilten Deutschlands und KEIN FRIEDENSVERTRAG: Die Einigung von West – mit Ostdeutschland, deswegen 2 (West-Ostdeutschland) PLUS 4, mit den Alliierten (USA, England, Frankreich, Russland).

Siehe https://freenotsch.files.wordpress.com/2019/01/2015-06-30-deutsche-reich-nicht-untergegangen.pdf

Wie kann das sein?

Und dann noch die UNGLAUBLICHEN BEWEISE… hier klicken

Kommentare sind geschlossen.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: